Join The Family

Mitgliedschaften im KSC - Alpenwolf

Wähle aus zwischen den Paketen

Kaiser Gym Tirol Kufstein & Kirchdorf

Spezial Paket

50 jedes Monat
  • alle Kaisergym Tirol Trainings
  • Mixed Martial Art
  • Kickboxen & Muay Thai
  • Grappling & BJJ
  • MO,DI,MI,DO,FR
    Training von 19:00 bis 20:30 Uhr
  • Montag: Kufstein
  • Dienstag: Kufstein & Kirchdorf
  • Mittwoch: Kufstein
  • Donnerstag: Kirchdorf
  • Freitag: Kufstein
Bestes Angebot

push your body to the max

All You Need To Know

frequently asked questions

Du kannst zu allen Trainingseinheiten in unserem Stundenplan kommen. Eine Voranmeldung erleichtert es uns, uns auf Dich einzustellen, ist aber nicht zwingend notwendig. Du kannst also auch einfach so vorbeikommen.

Es gibt jeweils ein Probetraining pro Person.

Zum Probetraining gen√ľgt es, bequeme Sportkleidung ¬†(Hose und T-Shirt) mitzubringen, wenn m√∂glich ohne Kn√∂pfe¬† und Rei√üverschl√ľsse. Eventuell schon vorhandenes Equipment kann nat√ľrlich auch mitgebracht werden.

Ja, in allen Gruppen gibt es Frauen bei uns. Solltest Du an einer reinen Frauengruppe interessiert sein, schreibe uns √ľber unser Kontaktformular¬†an.

Nein! Wettk√§mpfe sind nat√ľrlich freiwillig. Weniger als ein Drittel unserer Mitglieder nehmen regelm√§√üig an Wettk√§mpfen teil.

Nein! Es ist nie zu spät, etwas Neues zu lernen und sich weiterzuentwickeln. Das Training verbessert bei allen Altersklassen die Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, die Motorik und die kämpferischen Fähigkeiten.

Bei uns lernt man das K√§mpfen. Das verbessert die Selbstverteidigungsf√§higkeit und das Selbstbewusstsein stark. Wir bieten allerdings zur Zeit kein spezielles Selbstverteidigungstraining an. Dieses w√ľrde auch Szenarien- und Waffentraining beinhalten.

Körperliche Anstrengung gehört zum Training dazu. Jeder kann aber selbst bestimmen, wie weit er gehen will.

Es ist prinzipiell m√∂glich nur NoGi bei uns zu trainieren. Wir empfehlen aber beides zu trainieren. Durch die erh√∂hte Reibung und die M√∂glichkeit des Festhaltens des Stoffes muss man im Training mit Gi seine Befreiungstechniken sehr sauber ausf√ľhren, wovon man auch im Training ohne Gi profitiert.

Sparring ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Wer zu m√ľde ist oder k√∂rperliche Beschwerden hat, darf aber selbstverst√§ndlich aussetzen.